Dreh-Doku von Monokultur ab dem 15.02.2009

29.07.2009

Wir wollten es ruhig angehen lassen mit den Drehterminen im weit entfernten Globig. Also drehten wir an diesem ungewöhnlich sommerlichen Mittwoch ersteinmal wie Mark Mager (Thomas Wambolt) sich nach seiner Flucht aus der AIH durch die Weiten der Natur schlägt, um sein Heimatdorf und schließlich sein altes Zuhause zu erreichen, wo er auf seine Eltern warten sollte. Acht Einstellungen hatten wir insgesamt zu bewältigen, nicht besonders viel für einen Tag, dachten wir zumindest. Für jede Einstellung mussten wir zu einem anderen Drehort fahren,...




24.07.2009

Auf ein Neues! 17 Stunden nach dem letzten Drehtag standen wir wieder dort, wo wir aufgehört hatten. 7 Uhr morgens, so dachten wir, werden wir wohl ohne störende Nebengeräusche unsere ruhigen, traurigen Aufnahmen machen können. Wir schmissen sogleich unsere Kamera an und eine Putzfrau im Treppenhaus ihren Staubsauger. Da war es wieder, das beliebte, lang ersehnte Störgeräusch in den Kopfhörern unserer Tontechnikerin. Zum Glück dauerte es diesmal nur wenige Minuten und zum Glück bestätigte sich auch die Annahme, dass man am Morgen wesentlich...




19.07.2009

Die Liste füllt sich. Allein drei von insgesamt 42 Kreuzen konnten heute nach dem Dreh in unsere Szenenübersicht aktualisiert werden. Somit sind nunmehr noch sieben Szenen zu drehen, bis der Film das Prädikat "abgedreht" erhalten wird, voraussichtlich Ende August.Wir hatten im Flur nur noch zwei Szenen und zwei Einstellungen einer Szene zu drehen, um alles, was mit dem Flurbereich der AIH zu tun hatte, im Kasten zu haben. Zuerst nahmen wir uns die Essenspaketszene vor, in der sich Merlin Weerstand (Florian Göbel) und Markus Mager (Jonathan Kühn)...




23.07.2009

Eigentlich planten wir den Beginn des Drehtags auf 9 Uhr, beim Benachrichtigen der Darsteller wurde daraus dann 10 Uhr. Und eigentlich wäre 9 Uhr auch besser gewesen, aber letztendlich hätte es dann doch nicht viel geändert.Es sollte die Szene gedreht werden, in der die Eingangstür des Komplexes, in dem unsere Filmfiguren ihr Dasein in der AIH fristen, Markus (Jonathan Kühn) von seinem Sohn (Thomas Wambolt) trennt nach dem nur halb erfolgreichen Fluchtversuch der Beiden. Dass das nicht ohne Emotionen und Tränen über die Filmbühne geht, wenn...




12.07.2009

Dieser Drehtag ist eigentlich eher zufällig zusammengewürfelt wurden. Geplant war eine Szene, die wir dann aber auch gleich am Vortag mit abdrehen wollten, sodass am Sonntag das Studio leer bleiben sollte. Bei der Organisation für den Dreh am 19.07.09 kollidierten wir dann aber mit der Urlaubsplanung unserer Darstellerin. Wir planten ihre Szene also kurzer Hand einfach um, und zwar auf den 12.07.09, da es ohnehin nur zwei Einstellungen waren und wir dafür auch nur zwei Stunden einkalkulieren mussten. Um dann nicht lediglich für zwei Einstellungen...